BASF Tennisclub scheitert erneut knapp am Punktgewinn

Den knapp 700 Besucher:innen wurde am Sonntag Hochspannung bis zur letzten Minute auf der Anlage des BASF Tennisclubs geboten. Zu Gast war Kurhaus Lambertz Aachen.

Den knapp 700 Besucher:innen wurde am Sonntag Hochspannung bis zur letzten Minute auf der Anlage des BASF Tennisclubs geboten. Zu Gast war Kurhaus Lambertz Aachen.

In der ersten Einzelrunde unterlag zunächst Marek Jaloviec (BASF TC) dem Uruguayer Martin Cuevas (3:6, 1:6). Besser lief es für Tristan Lamasine, der sein umkämpftes Einzel im Match-Tiebreak gegen den Aachener Benjamin Hassan für sich entscheiden konnte (7:5, 5:7, 10:8). 

In der zweiten Runde der Einzelbegegnungen lies der bestens aufgelegte und stark aufspielende Duje Ajdukovic (BASF TC) seinem Gegner Carlos Taberner aus Spanien keine Chance und gewann sein Match (6:3, 6:2). Mathias Bourgue, im ersten Satz noch in Führung liegend, konnte die zwischenzeitliche Führung des BASF TC nicht ausbauen: er musste sich seinem Gegner Gianluca Mager knapp geschlagen geben (6:7 (7), 4:6). Somit ging es mit einem 2:2 Unentschieden in die Doppel.

Dort wurde es nochmal richtig spannend. Die beiden Gewinner ihrer Einzel für den BASF TC Duje Ajdukovic und Tristan Lamasine standen auf dem Centercourt Tim Pütz und dem Franzosen Hugo Nys gegenüber. Zeitgleich startete auf Court 2 die Begegnung der Ludwigshafener Mathias Bourgue & Vincent Schneider gegen Benjamin Hassan & Nils Langer.

Auf dem Centercourt hielten Lamasine und Ajdukovic gegen die Doppelexperten aus Aachen von Beginn an gut mit und konnten einen spektakulär anzusehenden ersten Satz für sich entscheiden. Währenddessen mussten die Ludwigshafener Bourgue und Schneider ein glattes 0:6 im ersten Satz hinnehmen. Im zweiten Satz zeigten dann Pütz und Nys Ihre ganze Klasse (2:6) und rangen die Hausherren im entscheidenden Match-Tiebreak souverän nieder (3:10).

Bourgue und Schneider kämpften sich auf Court 2 zurück ins Match und konnten den 2. Satz im Tiebreak (7:4) sichern, doch auch hier ging der Match-Tiebreak an die Gäste aus Aachen, die den Spieltag somit mit einem knappen 4:2 Sieg abschließen konnten. 

Responsive Image

Jubiläum: 50 Jahre Tennis-Point Bundesliga

Die Tennis-Point Bundesliga geht 2022 in ihre 50. Saison. Zum Jubliäumsjahr haben wir Zahlen, Daten, Fakten und Rekorde zusammengestellt.

weiterlesen
Responsive Image

Livestream der Tennis-Point Bundesliga

Tennis-Fans können das Highlight-Event auch in diesem Jahr wieder auf zu Hause oder unterwegs live auf TennisChannel verfolgen.
zum Tennis Channel
Responsive Image

Livescores der Tennis-Point Bundesliga

Verfolge alle Spiele der Tennis-Point Bundesliga im Livescore und bleibe informiert über die Ergebnisse deines Lieblingsclubs.

zu den Livescores